Fabi Rühling trifft dreimal für die B-Junioren

Geschrieben von Udo Hollstein. Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

 

JSG Bebra I – JSG Sontra/Wichmannshausen 5 : 1 (5 : 1)

Mit allen Mann an Bord, abgesehen von Maurice Reyer, der seiner Operation entgegen sieht, konnte unser Team in das Testspiel gegen den Tabellendritten aus der Kreisliga des Werra-Meißner-Kreises gehen. Taktisch hatte sich Trainerfuchs Holzi sen. für das Spiel ein 3 -4 -3 System ausgedacht, in dem das Team zum ersten Mal spielte. Nach anfänglichen Startproblemen, aber das kennen wir inzwischen, kam das erste Highlight. Fabi ließ am Mittelkreis drei Gegenspieler stehen, passte genau auf Holzi in die Schnittstelle und der haute das Ding rechts unten ins Eck. Anfangs versuchten die Gäste das Spiel noch ausgeglichen zu gestalten, aber das gelang nur ca. 10 Minuten.

In der 15. Minute konnten die Gäste überraschend ausgleichen, als unsere Abwehr bei einem schnellen Konter etwas zu weit aufgerückt war. Chrissi konnte nicht mehr retten. Zwei Minuten später schickte Holzi diesmal Fabi auf die Reise, der zur Führung einschoss. Gerade in der ersten Halbzeit war Fabi vom Gegner zu keiner Zeit in den Griff zu bekommen, er machte heute ein ganz starkes Spiel.

Trotz der schweren Platzverhältnisse zeigte unser Team gerade in der ersten Halbzeit sehr gute Ansätze und kam immer wieder gefährlich vor das Tor der Gäste, auf der anderen Seite hatte unsere Defense die Gegner gut im Griff, deren Angriffe wurden in der Regel von den unermüdlich rackernden Sechsern, Tim und Niklas, frühzeitig abgefangen, um dann sofort Gegenangriffe einzuleiten. Erneut war es dann Fabi Rühling, der in der 26. Minute das 3 : 1 erzielte. Justin verlängerte am Mittelkreis einen langen Ball von Tim mit dem Kopf genau auf Fabi. Der ging auf und davon und spielte am Ende auch noch den Keeper aus und schob zum 3 : 1 ein.

Das 4 : 1 machte Robin, der immer mehr Selbstvertrauen bekommt, mit einem schönen Flachschuss vom Sechzehner in der 36. Minute. Den Halbzeit- und Endstand von 5 : 1 erzielte erneut Fabi mit einem an ihm selbst verursachten Elfer unhaltbar für den Gästekeeper.

Die zweite Halbzeit endete dann torlos, was aber auch durch eine defensivere Taktik in der 2. Halbzeit verursacht wurde. Grund dafür war einzig, dass am Freitag ein Testspiel gegen den Verbandsligisten von Viktoria Fulda ansteht und wir uns auf diesen Gegner ein wenig vorbereiten wollten. Die ein oder andere Chance war noch da, konnte aber nicht mehr genutzt werden. Trotzdem versuchte das Team alles, schnürte die Gäste zeitweise in der eigenen Hälfte ein, ohne aber nochmal zu treffen.

Gespielt haben:

Chrissi, Marian, Lukas, Fischi, Darius, Robin, Tim, Niklas, Justin, Firas, Holzi, Mavin, Fabi, Jonas

 

Galerie Schnellzugriff

Besucher

Heute1191
Gestern1575
Woche10637
Monat30767
Gesamt4471860

Besucher IP : 3.236.218.88 Besucher Info : Unknown - Unknown Sonntag, 17. Oktober 2021 20:18