die B holt den Pott !!!!!!!!!

Geschrieben von Udo Hollstein. Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Nach einer überzeugenden Vorrunde als Gruppensieger und einer durchwachsenen Zwischenrunde gingen wir als Außenseiter in die Endrunde in Obersuhl. Favorisiert waren eindeutig die Gruppenliga Teams vom JFV Bad Hersfeld und von der JFV Aulatal. Trotz der starken Gegner hat man unserem Team schon vor Beginn angemerkt, dass die Worte der Trainer angekommen sind und dass die Jungs hoch konzentriert in das Turnier gekommen sind.

Gleich im ersten Spiel hatten wir es mit dem JFV Bad Hersfeld zu tun. Wir spielten aus einer sicheren Abwehr, die im gesamten Turnier nur zwei Gegentore hinnehmen musste. Gegen die Hersfelder Jungs ließen wir nur wenig zu blieben aber vorne mit unseren schnellen und trickreichen Stürmern immer gefährlich. Einmal mehr war es Niklas Holzhauer, der uns in Führung brachte und kurz vor dem Ende noch auf 2 : 0 erhöhen konnte.   

Im 2. Spiel gegen Dauerkonkurrenten Wildeck wurde  es wieder spektakulär. Sofort mit dem ersten Angriff kommt Justin an den Ball und haut das Ding in den Winkel. Unser Team hält dagegen, steht gut in der Abwehr. Alle arbeiten kompakt nach hinten wie nach vorn. Und wenn da mal eine Lücke da ist, stand da mit Chrissi der beste Keeper im Turnier. Nach dem 2. Spiel  sechs Punkte auf dem Konto, wer hätte das gedacht?

Neuenstein im dritten Spiel versuchte gegen uns die letzte Chance zu nutzen, um vielleicht doch noch weiterkommen zu können.  Schon nach 30 sec hatte Firas die Führung auf dem Fuß, konnte aber nicht einschießen. Das entscheidende Tor für uns erzielte wieder Holzi, der einen präzisen Einkick von Justin über die Linie drückt. Damit waren wir nach drei Spielen mit 9 Punkten erster.

Gegen das starke Team aus Aulatal war im 4. Spiel  leider nix zu holen. Der Gegner ging schnell in Führung und uns gelang es nicht, vernünftige Chancen herauszuspielen. Zuviel Fehler im Spielaufbau ließen keine guten Angriffe zustande kommen. Kurz vor Schluss verwandelte der Gegner noch  einen 10m Strafstoß zu unserer ersten Niederlage. Damit war die Situation vor dem allerletzten Turnierspiel klar.

Gewinnen wir, sind wir Kreismeister und für die Regionalmeisterschaften qualifiziert, wenn nicht dritter und raus. Klare Sache, aber die  Jungs waren heiß auf ihre Kumpels aus dem Nachbarort. Das Spiel war ziemlich ausgeglichen, die Zeit lief für den Gegner. Zwei Minuten vor Schluss  kommt der Ball zu Fabi, der fackelt nicht lang und haut das Ding aus ca. 10 m ins Netz. Die Ulfetaler versuchten  alles, aber nenneswerte Chancen ließ unsere starke Defensive nicht mehr zu. Mit der Schlusssirene waren die Jungs nicht mehr zu halten, der Jubel kannte keine Grenzen. Den Sieg hatte sich das Team verdient, 10 Spieler, jeder hat für jeden gefightet, der unbedingte Wille, das Ding mit nach Hause zu nehmen, war klar zu erkennen. Am Ende durften Tim und Niklas den Riesenpott entgegennehmen, aber für die erste Nacht mit  dem Pott hatte sich Chrissi angemeldet.

Dank auch an unsere tollen Fans, die uns super unterstützt haben, und die Jungs zu der tollen Leistung getrieben haben.  Am 12.02. fahren wir nun zur Regionalmeisterschaften nach Schlüchtern, hoffentlich wieder mit dieser Unterstützung.

Hallenkreismeister wurden am Sonntag:

Chrissi, Tim, Marian, Mavin, Niklas C., Fabi, Lukas, Firas, Holzi und Justin

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Galerie Schnellzugriff

Besucher

Heute3104
Gestern3417
Woche16855
Monat19818
Gesamt2561338

Besucher IP : 18.205.60.226 Besucher Info : Unknown - Unknown Freitag, 06. Dezember 2019 23:34