5 : 6 Niederlage der B-Junioren im ersten Testspiel

Geschrieben von Udo Hollstein. Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

JSG Bebra – JFV Burghaun 5 : 6 (2 : 3)

Mit vielen Toren und einer knappen Niederlage starteten die B-Junioren in die  Vorbereitung auf die neue Serien.  Da fünf Spieler der B1- Junioren wegen Verletzung oder Urlaub fehlten, ging heute eine gemischte Mannschaft gegen den Gruppenligaaufsteiger an den Start.

An den vielen Toren ist erkennbar, dass die Abstimmung in der Defensivarbeit bei beiden Mannschaften noch zu wünschen übrig ließ. Schon in der 2. Minute gingen die Gäste mit 1 : 0 in Führung.  Der Ausgleich fiel in der 10. Minute. Nach tollem Pass von Fabian Rühling exakt in den Lauf von Firaz Kaval schob Dieser zum 1 : 1 ein. In der 16. Minute verpasste Firaz nach Pass von Justin Link knapp das Tor. Eine Minute später gehen die Gäste nach einem schnellen Konter mit 2 : 1 in Führung.

Ein toller Angriff führt in der 20. Minute zum erneuten Ausgleich. Der Ball kommt aus der Abwehr über einige Stationen zu Justin, der Mo Reyer genau in den Lauf spielt. Mo geht auf und davon und spielt den Ball zurück auf Holzi, der nur noch einschieben muss. Zwei Minuten nach dem Ausgleich scheitert Fabi mit einem schönen Schuss an der Querlatte. Weitere Chancen auf beiden Seiten blieben zunächst ungenutzt. In der 33. Minute nutzen die Gäste einen Fehler in unserer Abwehr zur  3 : 2 Halbzeitführung. Im Spiel nach vorn haben wir bisher ein gutes Spiel unserer Mannschaft gesehen, allerdings ging das auf Kosten der Defensivarbeit. Zu oft wurde unsere Abwehr in der ersten Halbzeit von den Mitspielern bei den Kontern der Gäste allein gelassen.

In der 2. Halbzeit rettete zunächst Chrissi gegen die Gäste. Mo Reyer scheiterte in der 51. Minute knapp. In der 53. Minute ging Burghaun nach schönem Schuss von J. Hildebrand mit 4 : 2 in Führung. Drei Minuten später hatte Justin den Anschlusstreffer auf dem Fuß, aber leider traf er aus 25 m nur die Latte. In der 58. Minute zielte Niklas Holzhauer leider etwas zu hoch, es bleibt beim 2 : 4. Das 2 : 5 fällt in der 68. Minute nach einem Flachschuss ins Eck. Beeindruckend war, das die Mannschaft in der letzten viertel Stunde den Kopf nicht in den Sand gesteckt hat, sondern jetzt versucht hat noch ran zu kommen. Firaz Versuch in der 73. Minute konnte der Keeper noch um den Pfosten lenken. Eine Minute später leitete erneut der heute auf der rechten Seite stark aufspielende Justin Link unseren dritten Treffer vor. Justin sieht die Lücke in der Abwehr und spielt den Ball genau in den Lauf von Holzi, der zum 3 : 5 verkürzen kann. Fünf Minuten danach war es wieder Niklas, der den Ball aus 16 m in das Tor hämmert. In der Nachspielzeit wird Mo Reyer im 16er gelegt, den fälligen Elfer verwandelt Holzi zum Ausgleich. Jetzt wollte unser Team auch den Sieg. Doch ein erneuer Konter der Gäste brachte mit dem 5 : 6 den Endstand. 

Galerie Schnellzugriff

Besucher

Heute178
Gestern1803
Woche11784
Monat48534
Gesamt4058705

Besucher IP : 3.235.108.188 Besucher Info : Unknown - Unknown Sonntag, 28. Februar 2021 01:55