Überragender Start unserer E2!

Geschrieben von Tobias Lecke. Veröffentlicht in Spielberichte

JSG Werratal III – FSG Bebra II 0:4 (0:3)

Ein überragend, dominantes Spiel legte unsere E2 hin. Von der ersten bis zur letzten Minute waren wir das klar bessere Team. Von Spielaufbau über Laufvermögen bis zum Torabschluss ein starkes Spiel unserer E2. Der Sieg ist eher zu niedrig ausgefallen, als zu hoch!

 

Als dritter der Vorrunde reisten wir nach Herfa, mit einem klaren Ziel: Sieg. Das spielten unsere Jungs um Kapitän Brayn super. Der Gegner hatte Anstoß und zeigte gleich seine Spielweise. Der Anstoß wurde direkt lang nach vorne ausgeführt – ein dankbarer Ball für Lujayn. Dann zeigte Lujayn gleich unsere Spielweise: Sie rollt den Ball auf Adel ab, der den Ball nach vorn treibt. Adel findet keine Anspielmöglichkeit und schiebt rüber auf Philipp – spitze. Die beiden behielten die Ruhe und ließen sich auch von anlaufenden Gegnern nicht aus der Ruhe bringen. Immer wieder konnten wir so uns nach vorne kombinieren, doch zunächst will der letzte Pass nicht seinen Empfänger Simon im Sturm finden. Nach 10 Minuten kann sich Brayn durch die Mitte dribbeln und auf Sakel durchstecken. Sakel lässt sich die Chance nicht nehmen und schiebt zum 1:0 ein. Danach machen wir weiter, aber der Gegner läuft nicht besonders mit, sondern bleibt eher stehen und so haben die Seitenwechsel nicht immer ihre Wirkung und wir tun uns etwas schwerer als in den ersten Minuten. Nach 20 Minuten spielen Brayn und Simon sich mit zwei Doppelpässen durch und Luca steht blank im Strafraum. Luca bleibt kühl und erzielt das 2:0. Das 3:0 lässt nicht lange auf sich warten. Wieder ist es Adel mit einer klugen Idee. Er bekommt den Ball von Philipp und macht Meter und Meter. Der Gegner greift ihn erst rund 20 Meter vorm Tor an. Adel steckt auf Simon durch und er kann abschließen – ein klasse Pass – der Torhüter kann parieren, doch Emanuel steht goldrichtig und trifft zum 3:0 ins leere Tor. Dann ist Halbzeit.

Eine klasse erste Halbzeit, doch wir führten schon mal mit 3:0 und gaben das Spiel aus der Hand. Jetzt gilt es genauso weiter zu machen. Das machten unsere Jungs auch.

Der Gegner wurde nicht besser und wir drückten nur noch auf das gegnerische Tor. Trotz einigen Umstellung behielten wir stets die Überhand. Einmal im ganzen Spiel durfte sich auch Lujayn wieder auszeichnen. Adel war aufgerückt und Philipp wurde überspielt. Doch Lujayn zeigt ihrer überragenden Qualitäten im 1 gegen 1 und parierte super die Chance der Gegner. Die zweite Halbzeit spielte sich sonst in der Hälfte der Gastgeber ab.  Nach 35 Minuten legte Sakel nochmal einen drauf. Nach einem schönen Pass durch die Schnittstelle, lässt Sakel zwei Mann stehen und schiebt zur endgültigen Entscheidung ein.

Ein klasse Spiel unserer E2, jedoch ließ der Gegner uns auch gut gewähren. Trotzdem muss man erstmal seine Überlegenheit so ausspielen. Ausgangspunkt unseres Sieges war Philipp und Adel. Philipp hielt die Abwehr hinten zusammen und Adel sorgte immer wieder für Überzahlsituationen und mit seinen klugen Pässen in die Spitze für gefährliche Situationen.

Es spielten: Lujayn Aljazaeri (TWin), Philipp Scheske, Adel Hadji, Brayn Miro, Gabriel Siebert, Simon Cavas, Sakel Surukhiel, Emanuel Akdemir und Luca Idziaszczyk.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Galerie Schnellzugriff

Besucher

Heute4401
Gestern5112
Woche9513
Monat9513
Gesamt3290005

Besucher IP : 34.231.21.83 Besucher Info : Unknown - Unknown Dienstag, 02. Juni 2020 23:30