E1 gewinnt und E2 gelingt Lucky Punch

Geschrieben von Tobias Lecke. Veröffentlicht in Spielberichte

JFV Bad Hersfeld II – FSG Bebra 0:3 (0:0)

FSG Bebra II – JSG Hohenroda II 2:2 (0:1)

Gleichzeitig spielten heute die E1 in Asbach und die E2 empfing die Zweite der JSG Hohenroda. Während die E1 in Asbach ihre Aufgabe souverän erledigt, entwickelt sich auf der Biberkampfbahn ein Krimi.

 

Den Start der dritten Partie, verpennt die E2 gehörig. Direkt in der ersten Minute greifen wir den Gegner nicht richtig an und es steht 0:1. Nicht schön, aber kein Weltuntergang. Nach einer weiteren überragenden Parade von Lujayn, wachen die Jungs nach ca. 5 Minuten auf. Besonders Brayn, der aus der E1 in die E2 rotierte, konnte sich fangen und wir fingen an Fußball zu spielen. In den nächsten 10 Minuten passiert eigentlich nichts, unsere Mannschaft wird stärker und merkt, dass heute was zu holen ist und die Gäste ruhen sich immer stärker auf ihre Führung aus. Nach einer Viertelstunde spielt nur noch die FSG. Zweimal kann Mike über links durchbrechen und auf Luca querlegen, doch er kommt einen Schritt zu spät. Distanzschüsse von Noel und Adel, schafft es der Keeper noch aus der Ecke zu kratzen. Als Luca allein auf den Keeper der Gäste läuft, reagiert er sehr stark und Luca scheitert wiederum, doch er gibt nicht auf und macht immer weiter – super. So steht es zur Halbzeit 0:1, weil  wir unsere Chancen nicht in Tore ummünzen können, trotzdem ein gutes Spiel machen.

In Halbzeit zwei geht es so weiter und wieder scheitern wir zunächst am Keeper. Doch nach 9 Minuten kann sich Gul-Afzal über rechts durchsetzen und zum ersten Saisontor einnetzen. Der Jubel war groß bei allen Beteiligten, denn so hat gerade der erste Flüchtling aus Afghanistan ein Torerfolg verbuchen können. Dass die Integration von Flüchtlinge im Jugendbereich der FSG funktioniert, erkennt man daran sich die Brüder Gul-Afzal und Allah-Afzal Atamar-Kheel, sowie Torhüterin Lujayn Aljazaeri, sich super in der Mannschaft entwickeln und bereits fest dazu gehören.

Nach dem Tor wachen die Gäste etwas auf, unter großem und sehr fragwürdigem Gebrüll des gegnerischen Trainerteams um Peter Bredy, kommen sie langsam wieder ins Spiel. In der 42. Spielminute kommt Philipp einen Schritt zu spät und foult den Gegner im Strafraum – Elfmeter. Der Elfer wird verwandelt und so führt Hohenroda völlig unverdient wieder, mit der ersten Chance…

Die Jungs machen weiter und werden offensiver, so kommen die Gäste zu Kontern. Den ersten 3:1- Konter kann Philipp sehr gut lösen, natürlich kann Philipp nur sehr schwer den Ball gewinnen und so löst er die Situation mit einem einfach Trikotzieher und es gibt Freistoß. Es ist zwar nicht die fairste Möglichkeit, jedoch hat Philipp die Situation super erkannt und so gehandelt wie es ihm als einzig möglich schien – super! Den zweiten Konter kann Lujayn den Ball noch um den Pfosten lenken.
Es wird immer enger, aber die Jungs geben nicht auf, als der Schiri die Nachspielzeit anzeigt, stellen die Gäste sich mit allem Hinten rein und wir greifen mit allem an:

Adel wirft den Ball schnell, von links, in den Strafraum, Gul-Afzal kann einen Gegner stehen lassen und auf Mike querlegen und Mike haut das Ding in die Maschen 2:2 und direkter Abpfiff. Wieder ein riesen Jubel, der mehr als verdiente Ausgleich erzwangen die Jungs sich und gehen, zurecht, als gefühlter Sieger vom Platz.

Heute spielten zwei ganz unterschiedliche Mannschaften gegeneinander, die Heimelf versuchte den Gegner mit kurzen und einfachen Pässen auszuspielen und mit Köpfchen den Gegner auszuhebeln. Bei den Gästen war zu erkennen, dass das wohl nicht gemacht wird. Es wird mehr über Körpereinsatz geregelt und versucht individuell die Gegner fern vom Ball zu halten. Beides eine Möglichkeit Fußball zu spielen und wie man am Ergebnis sieht, eine wohl in der E-Jugend funktionierende Taktik zu sein.

Es spielten: Lujayn Aljazaeri, Brayn Miro, Philipp Scheske, Noel Stockmann, Mike Mousa, Luca Idziaszczyk, Allah- Afzal und Gul-Afzal Atamar-Kheel, Adrian Murad, Yannik Leimbach und Adel Hdji.

Galerie Schnellzugriff

Besucher

Heute1802
Gestern2011
Woche8406
Monat37853
Gesamt3991953

Besucher IP : 3.239.233.139 Besucher Info : Unknown - Unknown Donnerstag, 21. Januar 2021 23:06