Minikicker räumen ab!

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Spielberichte G-Junioren

 

 

Stark ersatzgeschwächt fuhren wir heute nach Bad Hersfeld FSV Hohe Luft. Unser Keeper Giulian, Adel und Leon konnten heute leider nicht mit fahren- sie waren krank..

Heute hießen unsere Gegner Weiterode, Rotenburg, Rotensee und zwei Mannschaften der Gastgeber.

Nach dem perfekten Saisonstart in Weiterode wollten wir an diese Leistung anknüpfen. Dies gelang uns aber nicht ab der ersten Minute. Gegen ESV mussten wir als ersten ran.
Ohne Auswechselspieler spielten wir von Anfang mutig nach vorne, doch es gelang nicht viel. Luca traf vor dem Tor alles, nur nicht das Tor. Wir ließen viele Chancen liegen und das lud den ESV zum Konter ein. Ein langer Abstoß überraschte unsere Abwehr Linus und Noah. Allein vor Giulian- Ersatz Simon konnte der ESV- Stürmer unhaltbar zum 1:0 einlochen. Doch das ließ uns unbeeindruckt. Wir spielten weiter nach vorn. Luca und Leo spielten mit Emre die Weiteröder aus. Jetzt lief es auch bei Luca besser und konnte das 1:1 aus 10 Meter unter die Latte knallen. Unsere Antwort auf das 1:0 war eindeutig. Luca und Leo trafen insgesamt jeweils 2 mal zum Endstand von 4:1.

Als nächstes ging es gegen Rotenburg. Ziel war es, den Gegner sofort zu stören. Dies gelang uns wunderbar. Nach sehr kurzer Zeit stand es 1:0 durch Leo. Linus und Noah räumten hinten gut ab und so konnte Luca immer über die Außen nach vorne stoßen. Lucas Flanken erreichten Leo noch 2 weitere Mal und so stand es 3:0 für uns. Doch damit nicht genug. Wir spielten weiter mutig nach vorne. Luca wird von Emre schön frei gespielt und kann 3 Minuten vor Schluss zum 4:0 einlochen. Es ging noch weiter! Der Abschlag des Rotenburger Keepers misslingt und fällt Emre vor die Füße. Leichtes Spiel für ihn und so steht es 5:0!

Im dritten Spiel gegen die sehr junge Mannschaft aus Rotensee und Wippershain. Die junge Mannschaft hatte uns wenig entgegen zu setzten. Leo und Luca trafen zum 1:0 und 2:0. Jetzt fühlten sich unsere Minikicker schon als Sieger, doch das ging nach hinten los. Der Anschlusstreffer zum 2:1 folgte direkt nach dem Anstoß. Das rüttelte uns wieder wach und so konnte Luca das 3:1 und den Endstand 4:1 fix machen.

Jetzt ging es gegen Hohe Luft 2. Wir wechselten unseren Keeper und so ging Leo für Simon ins Tor. Wir kamen wieder nur schleppend ins Spiel. Doch nach ca. 4 Minuten nahm sich Luca ein Herz und zog aus der eigenen Hälfte ab. Der Ball schlug zum 1:0 unter die Latte ein - Das Tor des Monats! Jetzt ging es los! Fast im Minutentackt hämmerte Simon den Ball den Keeper der Hohe Luft um die Ohren. So stand es nach 8 Minuten 5:0. Jetzt spielten wir nicht mehr so konsequent nach vorne und so konnten sich Emre und Noah in der Abwehr auszeichnen. In der letzten Minute verwandelte Luca einen Freistoß zum 6:0 Endstand.


Im letzten Spiel ging es gegen Hohe Luft 1. Das Entscheidungsspiel um Platz ein. Punkt- und Torgleich zogen beide Mannschaften in das Match. Schnell wurde klar das wird ein sehr packendes Spiel. Der Anfang lief schlecht für uns. Die hersfelder Offensive spielte stark nach vorne. Gleich nach 2 Minuten standen zwei Stürmer vor unserem Tor, doch Emre (unser Torwart im letzten Spiel) konnte die 0 festhalten! Aber auch er war nicht unüberwindbar. Zwei weiter Chancen konnten unsere Gegner ausnutzen und 2:0 in Führung gehen. Es sah alles nach einem klaren Sieg unsere Gegner aus. Doch unsere Jungs wollten sich nicht geschlagen geben: Leo spielt den Ball vor dem 16er wo Simon zum Schuss kam. Doch er wurde gefoult und so ging der Ball in die Wolken. Der Freistoß war Lucas Aufgabe. Selbst die 4 Mann Mauer konnte nichts entgegensetzen und so stand es 2:1. Und es ging weiter, wieder eine schöne Kombination und Luca stand vorm Torwart. Jetzt war wieder alles offen! Nach dem 2:2 wollten unsere Jungs natürlich unbedingt gewinnen und spielten auch so. Doch zu einer klaren Torchance kam es nicht mehr. Nach 9:30 Minuten konterten die Auswahl der Hohe Luft und erzielte mit dem Abpfiff den 3:2 Endstand.
Unsere Jungs gingen schwer enttäuscht vom Platz. Doch. Nichts desto trotz war es wieder mal eine super Leistung unsere Jungs! Fazit vom Wochende war 21:5 Tore, 12 Punkte und ein super zweiter Platz!/tl

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Galerie Schnellzugriff

Besucher

Heute637
Gestern1609
Woche12431
Monat28699
Gesamt2359731

Besucher IP : 3.229.122.166 Besucher Info : Unknown - Unknown Sonntag, 15. September 2019 08:17