Saisonstart in der Kreisliga erfolgreich

Geschrieben von Alexander Kerst. Veröffentlicht in Spielberichte D-Junioren

D - Jugend gewinnt ihre Heimspiele gegen Fuldatal


Nachdem die Qualifikation für die Gruppenliga nicht erfolgreich war, starteten wir letzte Woche mit zwei Team in die Hinrunde der Kreisklasse bzw. Kreisliga. Das Team be!05 um Moritz Ritter und Marvin Dehnhardt konnte zum Auftakt leider nur ein 3:4 in Rotenburg erreichen, obwohl zahlreiche hundertprozentige Chancen herausgespielt wurden. Besser machten es die Mannen um Max Knoche. Er konnte sein Team be!04 zu einem souveränen 13:0 Erfolg über vollkommen überforderte Gastgeber aus Neuenstein führen.

Der 2. Spieltag war dann die Heimpremiere für beide Teams. Den 22.09.2016 sollten die Gäste aus dem Fuldatal so schnell nicht vergessen. Das Team be!05 legt von Beginn an ein hohes Tempo vor und lies dem Gegner aber auch nicht den Hauch einer Chance. So war die zweite Vertretung der Gäste mit dem 10:0 noch gut bedient.

Das Team be!04 benötigte etwas mehr Zeit, um dem Gegner die Grenzen aufzuzeigen. Zwar waren auch sie von Beginn an am Drücker, konnten die Feldüberlegenheit und die hohe Ballbesitzquote nicht in Tore ummünzen. So kam es wie es kommen musste. Der Gegner legte 10 Min. vor der Pause los und hatte in dieser Phase einige gute Chancen, wovon ein auch zum Halbzeitstand von 0:1 führte.

Die zweite Halbzeit präsentierte sich unser Team dann wie ausgewechselt. Mit dem Anpfiff war nun die Richtung und das Ziel klar. Es ging mit viel Schwung auf das Tor der Fuldataler und endlich stellte sich auch der Erfolg ein. Ein Doppelschlag von Horolla führte uns auf die Siegerstraße - und davon waren die Jungs nicht mehr abzubringen. Der Gegner wurde in seiner Hälfte eingeschnürt und kam in den zweiten 30 Minuten zu keiner! Torchance mehr. Am Ende konnten Max, Kili und Horolla das Ergebnis noch auf 6:1 hochschrauben. Wobei noch einige 100%ige ausgelassen wurden. Schade war, dass der Gegner die Leistung nicht honoriert hat und verbale Attacken gegen unsere Jungs und den Jungschiedsrichter losgelassen hat. Schlechte Verlierer!

Für uns gilt es jetzt am Samstag nachzulegen und den Wildeckern zu zeigen, wo der Hammer hängt. Zunge raus

Galerie Schnellzugriff

Besucher

Heute1732
Gestern2011
Woche8336
Monat37783
Gesamt3991882

Besucher IP : 3.239.233.139 Besucher Info : Unknown - Unknown Donnerstag, 21. Januar 2021 22:03